Radiofrequenztherapie

Radiofrequenztherapie

Wirkung der Behandlung

Das Verfahren der Bahandlung ist auf den ersten Blick zu vergleichen mit der Behandlung oder Therapie des Ultraschallgerätes, sowie auch dort wird bei der Radiofrequenztherapie, Behandlung eine
thermische Tiefenwirklung in der Haut genutzt, um die Haut zu bewegen, neues gesundes Kollagen zu bilden. Dieses Kollagen ist maßgeblich für die Spannkraft für die Elastizität der Dermis (Haut) verantwortlich, da es Wasser speichert und so die Haut straff hält. Mit der Zeit geht diese Fähigkeit Wasser zu speichern verloren, was dazu führen kann, dass die Haut zusammenfällt. Das Ergebnis Falten entstehen

Wie wird denn die Wärme erzeugt?
Durch die konstante Radiowellen werden die wassermoleküle in den Hautschichten im Anwendungsgebiet in Schwingung versetzt. Dies ist also ähnlich wie bei der Ultraschallbehandlung die Schwingung erzeugt eine Wärme in der Haut von 40°c, welche die Stoffwechselprozesse der Dermis anregt und ide Kollagenproduktion auslöst.
Image
Dieses Verfahren wird sehr häufig bei der Faltenbehandlung genutzt, da durch die bessere Kollagenbildung der Hautzellen die Spannkraft der Dermis (Haut)verbessert wird. Bei der Behandlung der Radiofrequenztherapie Faltenbehandlung werden keine Narben in der Fibroblastenschicht der Dermis verursacht. Die Fibroblasten sind Zellen im Bindegewebe, die für die Synthese von Kollagen verantwortlich sind.
Durch diese kleine Narben in der Dermis werden die Fibroblasten zur Kollagenbildung angeregt. Altes Gewebe wird vom Körber abgebaut und durch neues, stärkeres Gewebe ersetzt.

Ergebnis
Die Haut wird über Monate lang eine starke erhöhte Spannkraft und weniger Falten bzw. kleinere Falten aufweisen als davor.
Die Behandlung dauert 20 bis 30 Minuten bei Faltenbekämpfung Hals und Dekolleté  79,- EURO

Ich freue mich auf Ihre Anfrage

© Izabel Sneberger-Dielmann - Schöne Augen & mehr in Kosmetik Ludwigshafen.

Realisiert von www.geh-online.eu

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok